Speyer: 11-Jähriger bei Fahrradunfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in der Altstadt von Speyer wurde ein 11-jähriger Junge schwer verletzt. Laut Polizei wollte das Kind vor einem geparkten Auto bremsen. Die Vollbremsung kam allerdings zu spät: Der 11-Jährige wurde über sein Fahrrad geschleudert und schlug mit dem Kopf auf die Heckscheibe des Wagens auf. Er trug keinen Helm, so die Polizei. Der Junge kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. feh