Speyer: 30 000 Besucher in Ausstellung „Weltbühne Speyer“

Die Ausstellung „Weltbühne Speyer“ im Historischen Museum der Pfalz sahen 30 000 Besucher. Diese Bilanz legte das Museum vor, nachdem die Ausstellung gestern zu Ende ging. Seit der Eröffnung im November 2016 dokumentierte die Bilderschau die Ära der großen Staatsbesuche in der Domstadt zwischen 1984 und 1999 – von George Bush bis Michail Gorbatschow, vom Papst bis Maggie Thatcher. Zumeist waren es Gäste des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl, der seinen hochrangigen Besuchern Speyer und den Dom nicht vorenthalten wollte. (mho)