Speyer: 600 Flüchtlinge kommen in Kurpfalz-Kaserne

In der Kurpfalz-Kaserne in Speyer kommen in nächster Zeit etwa 600 Flüchtlinge unter. Dort wird eine Außenstelle der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) Trier eingerichtet, wie das Integrationsministerium in Mainz und die Stadt am Mittwoch mitteilten. Voraussichtlich Mitte kommender Woche sollen zunächst 300 Flüchtlinge dort einziehen. Weitere 300 folgen später. Auch in Bad Kreuznach sollen Flüchtlinge unterkommen. 200 von ihnen werden von Freitag an in der Halle des Schulzentrums Am Römerkastell untergebracht.
„Wir nehmen zurzeit täglich 300 bis 350 neu ankommende Flüchtlinge in unseren Erstaufnahmeeinrichtungen auf und haben nach wie vor den Anspruch, jedem Mensch ein eigenes Bett unter einem Dach anzubieten“, sagte Integrationsministerin Irene Alt (Grüne). „Um dies zu gewährleisten, erweitern wir in diesen Tagen ständig unsere
Aufnahmekapazitäten.“ Sie dankte der Bundeswehr sowie der Schule und den Kommunen für die Unterstützung. (dpa/lrs)