Speyer: Alkohol am Steuer – An Ampel eingeschlafen

Ein völlig betrunkener Autofahrer ist in Speyer an einer roten Ampel eingeschlafen. Nach Polizeiangaben habe ein Zeuge den Notruf wegen des vermeintlich bewusstlosen Mannes am Autosteuer alarmiert. Als die Beamten eintrafen, war der 68-Jährige schon wieder wach. Er erklärte, nur für einen kurzen Moment eingenickt zu sein. Da er 2,12 Promille Alkohol intus hatte, musste er seinen Führerschein auf der Stelle abgeben. (mho/dpa)