Speyer: Astronaut Charles Duke-Jüngster Mann auf dem Mond kommt ins Technikmuseum

Der jüngste Mann auf dem Mond kommt nach Rheinland-Pfalz: Der US-Astronaut Charles Duke nimmt am 30. Mai im
Technik-Museum in Speyer am Symposium „50 Jahre Mondlandung“ teil. Der in North Carolina geborene Raumfahrer wurde 1972 mit 36 Jahren zum bislang jüngsten Menschen auf dem Erdtrabanten. Der heute 83-Jährige verbrachte insgesamt 265 Stunden im Weltall. 1975 zog sich Duke aus der aktiven Raumfahrt zurück. Duke war nach dem College als Kampfpilot in Ramstein stationiert. Vor eineinhalb Jahren war Duke schon einmal in Speyer. Damals lobte er
vor allem die Panorama-Ansicht aller Mondlandestellen im Museum. dpa/feh