Speyer: Autofahrer übersieht jungen Radler – 13-Jähriger schwer verletzt

Ein 13 Jahre alter Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Speyer schwer verletzt worden. Er war mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs. Nach ersten Ermittlungen hatte er an einer Kreuzung angehalten, wie die Polizeiinspektion mitteilte. Dort sei der Junge von einem Auto erfasst und wenige Meter mitgeschleift worden. „Der 59-jährige alte Autofahrer aus Harthausen hatte den Jungen mutmaßlich übersehen“, erläuterten die Beamten. Das Kind wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Es habe aber keine Lebensgefahr bestanden. (mho/dpa)