Speyer: Betrunken und gewalttätig – Polizei setzt Ehemann mit Elektroschocker matt

Ein betrunkener Mann in Speyer konnte nach Schlägen auf seine Lebensgefährtin von der Polizei nur mit einem Elektroschockgerät zur Ruhe gebracht werden. Wie die Polizei am späten Donnerstagabend mitteilte, hatte sich der 36-Jährige uneinsichtig gezeigt und sei mehrfach den Aufforderungen der Beamten nicht nachgekommen. Beim Versuch, ihn zu fixieren, habe er sich mit enormem Kraftaufwand gewehrt. Die Beamten nahmen ihn fest. Passanten hatten die Polizei zuvor gerufen, nachdem der Mann seine Partnerin auf dem Postplatz in aller Öffentlichkeit mehrfach geschlagen und verletzt hatte. (mho/dpa)