Speyer: Bistum: Fahrradkirchen sind interessanter Ansatz

Das Bistum Speyer hält Fahrradkirchen nach Angaben von Sprecher Markus Herr „für einen interessanten Ansatz“. Derzeit gebe es zwar noch keine katholischen Fahrradkirchen im Bistum. Aktuell denke man aber über neue Angebote im Bereich Pilgern und Wallfahren nach. „Damit im Zusammenhang wären auch Fahrradkirchen vorstellbar. Wir werden an diesen Themen weiter arbeiten“, sagte Herr. Die evangelische Kirche bietet unter anderem in Gommersheim in der Pfalz eine Radwegekirche, wo Radler eine Rast einlegen und innehalten können. Die Kirche soll am 1. Mai wieder öffnen. (dpa/lrs)