Speyer: „Dach-Haie“ betrügen Seniorin um 10.000 Euro

Vermutlich polnische Dacharbeiter haben in der Speyerer Innenstadt einer 81-jährigen Hausbesitzerin angeboten, ein undichtes Dach zu
reparieren. Das teilt die Polizei mit. Vereinbart wurde ein Gesamtpreis von 4200 Euro. Kurz bevor die Arbeiten beendet waren, verlangte einer der Arbeiter 14000 Euro in bar. Die Rentnerin gab ihm zunächst 5000 Euro. Nachdem er mehr verlangte, gab sie dem Mann nochmals 5000 Euro. Anschließend fuhren die beiden mit einem Pritschenwagen schnell weg. Die 81-Jährige realisierte erst viel später, dass sie zu viel Geld bezahlt hat. Sie kann die Männer wie folgt beschreiben: 1. Täter: vermutlich Pole, 170cm, normale Statur, schwarze Haare,
schwarze Augen, trug schwarze Arbeitskleidung 2. Täter: vermutlich Pole, 165cm, normale Statur, schwarze Haare, schwarze Augen, trug schwarze Arbeitskleidung, angeblich Bruder des ersten Täters.(pol/mf)