Speyer: Dehnungsfuge fängt Feuer – Brand zwischen zwei Mehrfamilienhäusern richtet 100 000 Euro Schaden an

Brand zwischen zwei Wohnblocks in Speyer. Aus bislang ungeklärter Ursache fing die Dehnungsfuge zwischen den Mehrfamilienhäusern in der Josef-Schmitt-Straße Feuer. Die Bewohner mussten laut Polizei evakuiert werden, verletzt wurde aber niemand. 30 Menschen kamen vorübergehend im Impfzentrum in der Stadthalle unter. Nach Angaben der Feuerwehr brannte die Dehnungsfuge vom Erdgeschoss bis zum Dach des mehrstöckigen Hauses. Die langwierigen Löscharbeiten dauerten bis in den Nachmittag. Der Schaden wird auf 100 000 Euro geschätzt. (mho)