Speyer: Der Dom zum Anfassen – Feierliche Einweihung des Blindentastmodells

Der Dombauverein Speyer hat zu seinem 25-jährigen Bestehen ein Blindentastmodell des Doms übergeben. Wie es heißt, wird das detailgetreue Modell aus Bronze im Maßstab 1:100 dauerhaft auf einem Sandsteinsockel auf er Südseite des Doms stehen. Das Projekt wurde durch Spenden in Höhe von 40.000 Euro unterstützt. Das dreidimensionale Blindentastmodell sei ein wichtiger Beitrag zur Inklusion und biete blinden Menschen die Möglichkeit, den Dom haptisch zu erkunden und sich so eine Vorstellung von den Formen und Dimensionen der romanischen Kathedrale zu machen, heißt es. (Fotos: Dombauverein Speyer)