Speyer/Dudenhofen: „Riding Santas“ sammeln Rekord-Summe – 53 500 Euro für Kinderhospiz

Die Biker-Tour durch die Vorderpfalz war mehr als erfolgreich: die „Harley Davidson riding Santas“ sammelten auf ihrer Rundfahrt kurz vor Weihnachten 53 500 Euro Spendengelder ein – das war deutlich mehr als in den Vorjahren. Der Betrag geht an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen bei Speyer. Die als Weihnachtsmänner verkleideten Motorradfahrer steigen seit 2015 am Nikolaustag auf ihre Maschinen. Auf der Route von Maikammer über Landau nach Speyer sammelten sie jetzt 14 180 Euro ein. Weitere 22 000 warfen Passanten in die Spendendosen. Der Rest wurde überwiesen – nach Angaben der Organisatoren Beträge zwischen 4 Euro und 5000 Euro. Zum Dank ernannte das Hospiz die motorisierten Spendensammler zu Botschaftern des Hauses. (mho/dpa)