Speyer: Täglich einen Joint – Mutter zeigt Tochter an

Eine Mutter informierte am Dienstagmorgen die Polizei in Speyer, dass ihre Tochter des Öfteren unter Drogeneinfluss Auto fahren würde und gerade eben auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle sei. Wie die Polizei mitteilte, trafen Beamte die 30-Jährige unterwegs an und stellten drogentypische Auffälligkeiten fest. Wie es heißt, gab sie auf Nachfrage an, dass sie jeden Abend einen Joint zur Beruhigung rauche. Zudem konsumiere sie seit ihrem 12. Lebensjahr täglich Marihuana und sei abhängig. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. (pol/sab)