Speyer: Fahrschüler übt ohne Lehrer

Ein Opel-Fahrer fiel am Sonntagnachmittag einer Polizeistreife auf, weil er das Fahrzeug beim Anfahren an einer grünen Ampel gleich dreimal „abwürgte“ und auffallend unsicher fuhr. Bei der Fahrzeugkontrolle stelte sich heraus, dass der 56jährige Fahrer keinen Führerschein hat. Allerdings gehe er derzeit in die Fahrschule und wollte gerade etwas üben. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. (pol/cag)