Speyer: Feuer in Flüchtlingsunterkunft – 15 000 Euro Schaden – Keine Verletzten

Ein Feuer in der Aufnahmestelle für Asylbegehrende in Speyer richtete gestern am späten Nachmittag einen Schaden von 15 000 Euro an. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Der Brand sei aus bislang unbekannter Ursache in der Kantine ausgebrochen. Wie es heißt, werden dort Bauarbeiten ausgeführt. Nun werde ermittelt, ob diese ursächlich für den Brand gewesen sein könnten. (mho)