Speyer: Geisterfahrerin auf Autobahn

Als Geisterfahrerin hat eine betrunkene Frau am Samstagmorgen die Autobahn 61 Speyer-Koblenz gut zehn Kilometer in falscher Richtung befahren. Rund 20 Notrufe seien bei den Polizeidienststellen eingegangen und hätten dieFalschfahrerin gemeldet, teilte die Polizei mit. Die 38-Jährige war bei Speyer falsch auf die Autobahn geraten. Mit zwei Streifenwagen konnten die Beamten die Fahrerin an der vorderpfälzischen Raststätte Dannstadt stoppen. Sie habe „unter erheblicher Alkoholeinwirkung“ gestanden. Zahlreiche Autofahrer mussten der Frau ausweichen. Zu welchen Schäden es dabei kam, war zunächst unklar. (rnf)