Speyer/Hockenheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der A61 – mehrere Verletztee

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei geriet der Fahrer eines SUV Landrover mit seinem Anhänger gegen 16:30 Uhr ins Schlingern, wobei er anschließend die Kontrolle über das Gespann verlor. Dabei streifte er einen neben ihm fahrenden VW Golf. Beide Fahrzeuge waren von Speyer kommend in Richtung Autobahndreieck Hockenheim unterwegs. Bei dem Unfall der sich kurz vor der Rheinbrücke ereignete, wurden mindestens vier Personen verletzt, eine davon schwer. Alle Fahrzeuge waren mit jeweils drei Personen besetzt. Um den schwer Verletzten schnellstmöglich versorgen zu können, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Während der Bergungs- und Rettungsarbeiten, sowie der Unfallaufnahme sind mehrere Fahrstreifen gesperrt.(pol)