Speyer: Jugendliche zünden auf Baumarktgelände Gartenhäuser an

Vier jugendliche Täter haben laut Polizeibericht gestern Gartenhäuser auf dem Freigelände eines Speyerer Baumarktes in Brand gesetzt. Das Schadensausmaß sei zunächst nicht einschätzbar. Ein Mitarbeiter beobachtete vier männliche Jugendliche, die vom Brandort flüchteten. Die Polizei fasste vier Verdächtige an der Natostraße. Sie wurden auf die Wache gebracht und dort an ihre Eltern überstellt. Bei einem 16-jährigen Täter wurde nach Polizeiangaben zudem ein Joint gefunden, sodass ihn nun auch ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erwartet.(pol/mf)