Speyer: Kinder werfen Gegenstände aus 5. Stock und treffen Autos

Eine Sechs- und eine Achtjährige haben in Speyer Gegenstände aus einem Dachfenster geworfen und damit Schaden angerichtet. Es flogen Kaffeetassen, Spraydosen und andere Dinge aus dem fünften Stock und trafen zwei geparkte Autos, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. An den Wagen entstand ein Schaden von schätzungsweise 2500 Euro. Die beiden Nachbarskinder waren nach ihrem Treiben am Montagnachmittag schnell als „Übeltäter“ ermittelt. Die Mutter der Achtjährigen war überrascht, als die Polizei sie mit dem Tun der Mädchen konfrontierte. Die Frau war zwar zum Tatzeitpunkt in der gleichen Wohnung wie die Kinder, aber in einem anderen Zimmer gewesen. Sie beseitigte zusammen mit der Mutter der Sechsjährigen die Trümmer von der Straße. (dpa/lrs/asc)