Speyer: Leierkastenmänner kommen zum Technikmuseum

Rund 200 Leierkastenmänner und -frauen werden vom Freitag an zum dreitägigen Jahrestreffen der Deutschen Drehorgelfreunde in Speyer erwartet. Am 1. April soll in der Stadt und auf dem Gelände des Technikmuseums kräftig georgelt werden, wie Clubchef Joachim Petschat ankündigte. Anders als im vergangenen Jahr dürften die Drehorgelfreunde diesmal aber nicht in den Dom. Stattdessen werde es um 11 Uhr in der Gedächtniskirche wieder das traditionelle Konzert mit kirchlicher und klassischer Musik geben. Bei der Jahreshauptversammlung des Clubs geht es laut Petschat unter anderem darum, dass viele Städte zwar gerne Treffen von Drehorgelspieler ausrichten wollten, dafür aber kein Geld hätten. Die Drehorgelspieler hätten Ausgaben für Anreise und Unterkunft. „Wir möchten beraten, wie es weitergeht“, sagte er. (dpa/lrs)