Speyer: Mann geht mit Hammer auf Frau los

Erst verlor er den Prozess um das Sorgerecht der Kinder und dann die Nerven! In Speyer ging ein 42jähriger Mann mit dem Hammer auf seine 38 Jahre alte Frau los. Wie die Polizei berichtet, entzog das Amtsgericht zunächst die Zuständigkeit für die neun- und 15jährigen Töchter des Mannes. Darüber geriert er derart in Rage, dass er nach der Verhandlung die Wohnung seiner getrennt lebenden Ehefrau aufsuchte, dort mit einem Hammer ein Fenster einschlug und so in die Wohnung gelangte. Als er auf die Frau losgehen wollte, umarmte diese ihren Angreifer geistesgegenwärtig mit den Worten „es wird alles wieder gut“. Der Mann beruhigte sich daraufhin und konnte kurze Zeit später festgenommen werden. Er stand Polizeiangaben zufolge offensichtlich unter Kokain-Einfluss. (mho)