Speyer: Mann legt sich im Adamskostüm am Woogbach schlafen

Ein 37-jähriger Mann hat am frühen Morgen in Speyer für Aufsehen gesorgt. Die Polizei fand den Mann nach dem Hinweis eines Passanten splitterfasernackt schlafend am Woogbach. Nachdem die Beamten ihn weckten erklärte der Mann, er sei bei einem nächtlichen Spaziergang müde geworden und habe sich deswegen hingelegt. Wieso er das entblößt machte, teilte die Polizei nicht mit. Im Anschluss zog er sich Im Beisein der Streife an und durfte nach Hause gehen.(mj)