Speyer: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A61 bei Speyer wurde am frühen Abend ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, wollte der 34-Jährige von der B9 aus Richtung Speyer auf die A61 Richtung Karlsruhe wechseln. In der Rechtskurve kam er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Er schlitterte über die Grüninsel und über die angrenzende Abfahrtsfahrbahn. Auf dem Grünstreifen kam er schwer verletzt zum Liegen. Am Motorrad entstand Totalschaden.