Speyer: OB Seiler beklagt Lieferengpässe bei Medikamenten

Die Speyerer Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler sorgt sich um die Gesundheitsversorgung ihrer Bürger. Sie beklagt Lieferengpässe bei verschiedenen Medikamenten. Wie es in einer Mitteilung der Stadt heisst, habe Seiler deshalb die Gesundheitsminister in Bund und Land sowie Gesundheitsverbände angeschrieben. Speyerer Bürger hätten berichtet, dass bestimmte Antibiotika, Schmerzmittel, Blutdrucksenker und Psychopharmaka bei den ortsansässigen Apotheken schon länger nicht mehr erhältlich seien. Die OB fordert, wirksame Maßnahmen einzuleiten, um Lieferengpässe künftig zu vermeiden. (mho)