Speyer: Parfumwolke überführt betrunkenen PKW-Fahrer

Mit einem Strafverfahren unter anderem  wegen Trunkenheit im Verkehr muss ein 26-jähriger Mann aus Speyer rechnen. Er geriet in der der Nacht von Freitag auf Samstag ins Visier der Beamten. Der Mann war als Lenker eines Autos Streife aufgefallen, da er das Fahrzeug zu schnell fuhr und währenddessen die Lichter ausschaltete. Als die Beamten den PKW einholen konnten, hatte der Fahrzeuglenker sein Fahrzeug bereits fluchtartig abgestellt und verlassen. Hinter einer nahegelegenen Hecke versteckt, konnte der Mann aber angetroffen werden. Aufgrund der Parfumwolke, die sowohl im Fahrzeuginnenraum wahrnehmbar war, als auch dem Mann anhaftete, so die Polizei konnte dieser als Fahrzeugführer überführt werden. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Die Fahrt war für den Mann damit beendet und eine Blutprobe wurde entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.(pol / mpf)