Speyer: Polizist bei Unfallaufnahme angefahren

Ein Polizeibeamter ist bei einem Einsatz zwischen Speyer und Schifferstadt von einer Autofahrerin erfasst und schwer verletzt worden. Er wird in der Ludwigshafener Unfallklinik behandelt. Wie es heisst, brachte der Beamte nach einem Wildunfall Markierungen auf der Fahrbahn an. Er habe eine Warnweste getragen, zudem habe das Blaulicht des Streifenwagens den Unfall signalisiert. Eine 63jährige Frau fuhr den 33jährigen mit ihrem Wagen an. Sie erklärte, vom Gegenverkehr geblendet und vom Blaulicht abgelenkt gewesen zu sein. (mho)