Speyer: Probelauf für Dom-Beleuchtung

In Speyer wurde gestern abend das neue Licht-Design für den Dom getestet. Es soll das Bauwerk in der Dunkelheit plastischer erscheinen lassen. Die neue Außenbeleuchtung kostete 380 000 Euro und wurde von privaten Spendern, der Kirche und der Stadt Speyer finanziert. Den Angaben zufolge hat sich die Anzahl der Lichtquellen zwar verdreifacht, durch die LED-Technik gehe aber der Stromverbrauch um 80 Prozent zurück. Nach dem gestrigen Testlauf werden die Strahler final justiert. Offiziell soll das neue Konzept am vierten Adventssonntag in Betrieb gehen.