Speyer: Sanierung erfordert Sperrung der Rheinbrücke

Die Rheinbrücke bei Speyer ist wieder Baustelle: Nachdem die Arbeiten an den Tragseilen und inneren Fahrbahnen abgeschlossen sind, muss nun der Belag des Standstreifens und des rechten Fahrstreifens saniert werden. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe mitteilt, hatten sich während der Bauarbeitten bei großer Hitze die Betonleitelemente in den Asphalt gedrückt.
Vom 13.September an ist die Brücke rund zwei Wochen lang in beide Richtungen nur einspurig befahrbar.
Zudem ist die A 61 am Samstag, den 20. September ab der Anschlussstelle Speyer in Richtung Hockenheim gesperrt.(mf)