Speyer: Seniorin rast in Wand eines Supermarktes

Gestern Bad Dürkheim, heute Speyer – erneut verwechselte eine Seniorin Gas- und Bremspedal in ihrem Wagen und richtete hohen Sachschaden an. Wie die Polizei berichtet, wollte die Frau auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Iggelheimer Straße in eine Parklücke fahren. Als sie das Gas- statt des Bremspedals betätigte, war der Wagen nicht mehr zu halten. Er krachte in die gemauerte Seitenwand des Supermarktes. Die Kühltheken entlang der Innenwand wurden laut Polizei nach vorne geschoben, die aufbewahrten Produkte purzelten auf den Gang. An dem Wagen der Frau entstand Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe gibt die Polizei mit 20 000 Euro an. Bereits gestern richtete ein Senior 70 000 Euro Schaden an, als er Bremse und gas verwechselte. (mho)