Speyer: Sportwagen brennt auf Autobahn aus

Zwei verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 40.000,- Euro sind das Resultat eines Auffahrunfalles zwischen dem Autobahnzubringer Speyer und der Rheinbrücke in Fahrtrichtung Hockenheim auf der A 61. Der Fahrer eines Volvos fuhr laut Polizei am Nachmittag im stockenden Verkehrs auf den vorderen PKW auf. Dieser fing daraufhin Feuer und brannte vollständig aus. Der Fahrer konnte das Auto unter Mithilfe von Zeugen rechtzeitig verlassen, musste aber dennoch mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen. Während der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn gesperrt und der Verkehr über den Parkplatz umgeleitet. Es bildete sich bis zu 6 km Stau. feh