Speyer: Stadt wappnet sich vor Hochwasser

Wegen des drohenden Rhein-Hochwassers hat die Stadt Speyer am Morgen damit begonnen, mobile Schutzwände aufzubauen. Außerdem wurden nach Angaben der Stadt mehrere Straßen rund um den Damm vorsorglich gesperrt, die Deiche werden ab dem Wochenende regelmäßig kontrolliert. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mannheim rechnet damit, dass der Rhein am Samstag in Speyer den kritischen Pegelstand von acht Metern erreicht und vorraussichtlich niedrig gelegene Wiesen und Wege überschwemmt. /nih