Speyer: Tanklaster kracht auf geparkten Sattelschlepper – 100 000 Euro Schaden

In Speyer krachte vergangene Nacht ein Tankzug auf einen geparkten Sattelschlepper. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 100 000 Euro. Der mutmaßliche Unfallfahrer wurde nach Polizeiangaben bei dem Aufprall im völlig demolierten Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er blieb aber ebenso unverletzt wie der 63-Jährige LKW-Fahrer, der im Sattelschlepper schlief. Wie es heisst, parkte der Lastzug mit zwei Anhängern am Fahrbahnrand der Heinkelstraße. Der 31-jährige Mann am Steuer des nicht beladenen Tank-Wagens habe kurz nach Mitternacht das Hindernis zu spät erkannt und sei aufgefahren. Beide Transporter waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. (mho)