Speyer: Technischer Defekt war Ursache für Brand in Flüchtlingsunterkunft

Das Feuer in einer kommunalen Asylbewerberunterkunft in Speyer am gestrigen Freitag ist nicht auf Brandstiftung zurückzuführen. Nach Angaben der Polizei ein technischer Defekt im Bereich eines Fernsehgeräts oder fahrlässiger Umgang mit offenem Feuer der Grund für den Brand gewesen sein. Die hätten Sachverständige nach dem Ausschlussverfahren festgestellt. Verletzt wurde bei dem Feuer früheren Angaben zufolge niemand. In dem Gebäude sind 18 Asylbewerber aus dem Kosovo und Bosnien untergebracht. (rk/pol)