Speyer: Über den Durst getrunken – 38-Jähriger gleich zweimal ertappt

Alkohol im Straßenverkehr – maximal 0,5 Promille sind erlaubt. Ein Mann aus Hanhofen überschritt diese Marke bei gleich zwei Polizeikontrollen innerhalb weniger Stunden. Wie es heisst, war der 38-Jährige am frühen Morgen in Speyer mit dem Fahrrad gestürzt. Die Polizei kam mit dem Rettungsdienst, um zu helfen – und roch den Alkoholkonsum des Radlers. Ergebnis: knapp 2 Promille. Wie es der Zufall will, geriet der Hanhofener Stunden später erneut in eine Polizei-Kontrolle. Dieses mal war er mit dem Auto unterwegs und blies immer noch beachtliche 1,1 Promille ins Röhrchen. Sein Führerschein ist jetzt fürs Erste weg. (mho)