Speyer: Waffenlager in Wohnhaus entdeckt

Panzergranaten und Sprengstoff, dazu mehrere Gewehre, eine Pistole und Munition sind in einem Wohnhaus in Speyer sichergestellt worden. Woher die Waffen und der Sprengstoff stammten, müsse noch ermittelt werden, sagte eine Polizeisprecherin. Ein 77 Jahre alter Mann hatte das Material in seinem Haus gelagert. Angehörige entdeckten die Sammlung bei der Auflösung des Haushalts am Montag. Gegen den Rentner wird nun wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Sprengstoffgesetz und das Waffengesetz ermittelt. (dpa/lrs)