Speyer: Zoff um medizinisches Cannabis

Zwei Dosen mit medizinischem Cannabis waren die Beute eines 26-jährigen Mannes aus Speyer. Laut Polizei sprach er einen 24-jährigen an und fragte ihn nach Betäubungsmitteln. Dieser wollte das medizinisch verordnete Betäubungsmittel aber nicht freiwillig aushändigen wollte, also wandte der Täter Gewalt an, in dem er den Geschädigten packte und ihm drohte, wie es weiter hieß. Da der Geschädigte hierauf nicht reagierte, nahm sich der Täter die beiden Dosen selbst. Der Geschädigte wurde hierbei nicht verletzt. Im Zuge der sofortigen Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnte der Beschuldigte wenig später festgestellt und kontrolliert werden. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Raub und versuchter Körperverletzung. (pol/mpf)