Speyer: Zuschuss für Sanierung der Dom-Kuppel

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die Sanierung des Ostkuppel des Speyerer Domes. Die Arbeiten begannen im Sommer letzten Jahres. Seither ist der sogenannte Vierungsturm der Kathedrale verhüllt. Experten bessern großflächige Schäden am Verputz der jahrhundertealten Kuppel aus. Auch das Dach und die Statik der Säulen sollen geprüft werden.Das kostet insgesamt rund 500 000 Euro. Die Stiftung schießt 57 000 Euro zu. (mho)