Speyer/Mainz: Eckart Köhne neuer Präsident des Deutschen Museumsbund

Eckart Köhne ist neuer Präsident des Deutschen Museumsbundes. Der Direktor des Historischen Museums der Pfalz in Speyer wurden bei der Jahrestagung des Museumsbundes in Mainzgewählt, wie eine Sprecherin am Dienstag mitteilte. Er folgt auf den Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig, Volker Rodekamp.Die Amtszeit beträgt vier Jahre. Bei der Jahrestagung hatten unter dem Motto „Museum machen – Museumsmacher“ rund 500 Experten über die Verbesserung der Museumsarbeit in Deutschland diskutiert.