St. Leon-Rot: 15.000 Euro Schaden nach Unfall auf A6

15.000 Euro Schaden und zwei Autowracks sind das Ergebnis eines Unfalls auf der A6 bei St. Leon-Rot. Wie die Polizei mitteilt wurde der Audi eines 36-Jährigen am frühen Mittwochabend von einem weißen Audi touchiert, dieser prallte daraufhin in die Leitplanke. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Fahrer des weißen Audi war nach Angaben des Gechädigten bereits zuvor durch sehr rücksichtslose Fahrweise aufgefallen. Da beide Beteiligte unterschiedliche Aussagen machten, konnte der Unfallhergang bisher nicht abschließend geklärt werden. /nih