St. Leon-Rot: 23-Jähriger soll mit Drogen gehandelt haben – Haftbefehl erlassen

Das Amtsgericht Heidelberg hat Haftbefehl gegen einen 23-Jährigen erlassen, da er mit 3 Kilogramm Marihuana und über 200 Gramm Kokain auf der A6 bei St. Leon-Rot von der Polizei erwischt. Die Beamten nahmen den Angaben nach, bei der Kontrolle massiven Marihuana-Geruch wahr. Hinter einer doppelten Rückwand fanden die Fahnder insgesamt drei vakuumierte Pakete sowie mehrere kleinere
Plastikbeutel mit Rauschgift. In der Wohnung des Mannes in Frankfurt wurden weitere Drogen aufgefunden. Dort beschlagnahmte die
Polizei über 100 Gramm Marihuana und über 70 Gramm Haschisch. (asc)