St.Leon-Rot: Auffahrunfall auf der A6- zwei Lkw beteiligt

Eine leichtverletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Dienstagvormittag auf der A 6 bei Walldorf. Ein 28-jähriger Mann war laut Polizeibericht kurz nach 10 Uhr mit seinem Lastwagen auf der A 6 in Richtung Heilbronn unterwegs. Zwischen dem Autobahndreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf musste ein vorausfahrender 46-Jähriger mit seinem Lkw-Anhänger-Gespann staubedingt abbremsen. Der 28-Jährige versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte eine  Kollision aber nicht mehr vermeiden. Er erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurde vorsorglich zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Lastwagen ist nicht mehr fahrbereit. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an. Hierzu sind der mittlere und rechte Fahrstreifen voll gesperrt. Momentan staut sich der Verkehr auf der A 6 auf rund 8 Kilometern, auf der A 61 ist ein Rückstau von 2 bis 3 Kilometern Länge zu verzeichnen.(pol)