St. Leon-Rot: Auffahrunfall zweier Sattelzüge – Stau auf der A5

Beim Zusammenstoß zweier Sattelzüge gegen 12 Uhr auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf wurde ein 36-jähriger Rumäne verletzt. Der rechte Fahrstreifen ist derzeit blockiert. Der Verkehr wird
über die beiden verbliebenen Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Momentan besteht ein Rückstau von rund sieben
Kilometern Länge. Nach den bisherigen Informationen soll ein nachfolgender tschechischer Sattelzugfahrer das Unfallgeschehen zu spät erkannt haben und beim Ausweichen den hinteren Sattelzug gestreift haben. Er müsste auf der rechten seite beschädigt sein. Anschließend setzte er seine Fahrt jedoch fort. Nach ihm wird derzeit gefahndet.

Beide Sattelzüge sind nicht mehr fahrbereit und müssen geborgen werden. Die Feuerwehr Kirrlach ist zur Bindung ausgelaufener
Betriebsstoffe und Reinigung der Fahrbahn im Einsatz. Der Sachschaden beträgt rund 50.000.- Euro.

Zeugen den Unfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Walldorf, Tel.: 06227/35826-0 in Verbindung zu
setzen.(pol)