St. Leon-Rot/Brühl: Unfälle mit hohem Schaden, zwei Leichtverletzte

Bei einer Kollision zweier BMW auf der A6 bei St. Leon-Rot wurden zwei Personen leicht verletzt. Schilderungen der Polizei zufolge fuhr ein 53 Jahre alter Mann zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Kreuz Walldorf auf das Auto eines 28-Jährigen auf, als dieser zum Überholen auf die linke Spur wechselte. Die 30 und 18 Jahre alten Beifahrerinnen in beiden BMWs wurden leicht verletzt, den Schaden beziffern die Beamten auf rund 20.000 Euro.

Etwas glimpflicher ging ein weiterer Unfall etwa zwei Stunden später auf der B36 bei Brühl aus, hier kollidierten ein Ford und ein Hyundai, verletzt wurde niemand. Wie es hießt, kam der Ford aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto eines 53-Jährigen zusammen. Beide Autos mussten mit einem Schaden von rund 25.000 Euro abgeschleppt werden. /nih