St. Leon-Rot: Drogenfund auf der A6

35 Gramm Kokain und 20 Gramm Heroin fanden Polizeibeamte bei einer Rauschgiftkontrolle auf der A6 bei St- Leon Rot. Der 49-jährige Fahrer hatte das Rauschgift, das mit Klarsichtfolie zu einem Päckchen zusammengebunden war, zuvor aus dem Fenster geworfen. Der Mann wurde festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft. Er steht laut Polizei aktuell noch unter Bewährung aufgrund eines ähnlichen Deliktes im Jahr September 2015. Auch damals fiel der Mann auf der Autobahn einer Streife des Verkehrskommissariats Walldorf auf; eine Kontrolle führte zum Auffinden von 40 Gramm Marihuana und 35 Gramm Heroin. (pol/mj)