St. Leon-Rot: Hausbewohner bei Fassadenbrand verletzt

Bei einem Fassadenbrand  an einem Wohnhaus in St.Leon-Rot erlitten zwei Hausbewohner  Rauchgasvergiftungen. Ein 47jähriger Mann kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Das Feuer brach laut Polizei in den frühen Morgenstunden aus. Es wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht. Die Holzfassade des Hauses ist vermutlich durch heiße Kaminasche auf der Terasse in Brand geraten. feh