St Leon-Rot: Hoher Schaden bei Gebäudebrand – drei Bewohner in Sicherheit

In St. Leon-Rot brannte am frühen Morgen ein Wohnhaus nieder. Laut Polizei brach das Feuer gegen 3 Uhr auf der Terrasse des Hauses aus. Die Flammen griffen rasch auf den Balkon und vor dort auf das Dach des Hauses über. Die drei Bewohner versuchten noch selbst das Feuer zu löschen, konnten sich dann aber rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sie blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden waren mit 60 Einsatzkräften vor Ort. An dem Gebäude entstand ein Schaden von mindestens 100 000 Euro, die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt. feh