St. Leon-Rot: Panzergranate auf Feld gesprengt

Eine Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg hat  in St. Leon-Rot kurzfristig für Aufregung gesorgt. Ein Bauer hatte den 40 Zentimeter langen Sprengkörper heute Nachmittag bei der Kartoffelernte entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Im Umkreis von 500 Metern mussten vor der Sprengung zwölf Häuser geräumt werden. Es wurden kurzfristig 20 Bewohner in
Sicherheit gebracht. Die Sprengung verlief ohne Probleme. dpa/feh