St. Leon-Rot: Sattelzug als „tickende Zeitbombe“ unterwegs

Als eine „tickende Zeitbombe“ bezeichnete die Polizei einen Sattelzug, den die Beamten auf der Autobahn 6 bei St. Leon-Rot aus dem Verkehr zogen. Der Sattelzug war mit über 25 Tonnen Stahlstäben voll beladen. Laut Polizei war die Ladung nicht ausreichend gesichert. Die Spanngurte waren demnach so zerschlissen, dass sie zu reissen drohten. Hinzu kamen technische Mängel an Zugmaschine und Auflieger. Das Fahrzeug wurde in eine Fachwerkstatt gebracht. feh