St. Leon-Rot: Schweizer Panzer in Schieflage – Verkehrsbehinderungen am Walldorfer Kreuz

Ein Panzer in Schieflage sorgte gestern Nachmittag für einen Polizeieinsatz auf der A5 kurz vor dem Walldorfer Kreuz. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 51-Jähriger mit seinem holländischen Schwertransport auf die A6 in Richtung Mannheim abbiegen, wo es sich staute. Laut Polizei zog ein unbekannter Autofahrer von der linken Fahrspur bis ganz nach rechts auf den Parallelstreifen und schnitt den Weg des Schwertransporters. Durch die eingeleitete Vollbremsung rissen zwei der sechs Ketten, die den Panzer auf der Ladefläche sicherten. Hierdurch stand der ausrangierte Brückenpanzer der Schweizer Streitkräfte, der zum Verschrotten nach Holland transportiert wurde, schräg auf dem Sattelauflieger. Die Polizei begleitete den Holländer zu einem Rastplatz, wo der Panzer wieder gesichert wurde. (pol/mj)