St. Leon-Rot: Zwei Verletzte nach Unfall auf A5

Auf der A5 bei St. Leon-Rot kam es am Mittag zu einem Auffahrunfall, bei dem mehrere Fahrzeuge beteiligt waren. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 40-Tonner zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf auf ein Stauende auf. Bei den weiteren beteiligten Fahrzeugen handelt es sich um einen Schwerlaster, einen Transporter und zwei Pkw. Eingeklemmt sei niemand. Zwei Leichtverletzte werden medizinisch versorgt. Der rechte Fahrstreifen ist derzeit blockiert. Aufgrund von Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten kommt es zu einem Rückstau von etwa fünf Kilometern. (pol/sab)